JIU JITSU

Japan 1532
Jiu Jitsu/Jujutsu: (柔- weich, flexibel, biegsam, gefügig; 術 - Technik, Mittel) — „Die sanfte Kunst“. Jiu Jitsu gehört zu den ältesten Arten von der japanischen Kampfkunst. Grundprinzip vom Jiu Jitsu – in eine direkte Konfrontation nicht einzutreten, widerstandslos sein, sondern dem Ansturm vom Kontrahenten abfallen, abordnend nur seine Auswirkungen zur nötigen Seite, insofern er in einer Falle kommt, und dann richten Kraft und Auswirkungen vom Gegner gegen ihn selbst.

Gründer

unbekannt
unbekannt
Begründer

Föderationen undDojo