Kendo

Japan
Kendo - 剣道- Der Weg des Schwertes ist eine Fechtkunst, die aus traditionellen samuraischen Schwerttechniken stammen. Das Ziel von Kendo ist Bildung der Persönlichkeit und eines festen Charakters, Abhärtung des Willens und Körpers. Die Benennung “Kendo” wurde vom Dainippon Butokukai (大日本武徳会) im Jahr 1895 begründet. Das Schwert in Kendo übt den Geist des Mensches. 3 Gesetze für die Durchführung eines resultativen Schlages: Sie sind: “das Gesetz des Schwertes”, einen Schlag richtig zu versetzen 2) “das Gesetz des Körpers”, nachdem man einen Schlag mit einer richtigen Körperhaltung versetzen muss 3) “das Gesetz des Herzes” – die Frische und Kräftigkeit des Geistes beim Schlag. Der Kern der 3 Gesetze ist daß “der Geist, Schwert und Körper sind geeint”.

Föderationen undDojo