JIU JITSU

Motocha Joschin Rju

Japan
Motocha Joschin Rju – die Grundprinzipien vom Motocha Joschin Rju sind „Kususchi“, „Tai Nabaki“ und „Te-No Uchi“ (Gleichgewichtsbrechen, Auszug von der Sturmreihe und die besondere Arbeitstechnik mit den Händen)- Basis der Technik von dem Jujutsu sind die basischen „Kataten“ und ihre Realisierungsmethode „Bunkai“. Die Trainingsstunde vom Motocha Joschin Rju bestehen aus der Menge der Methoden „Chenka Wadza“, sowie „Rendzoku Wadza“ – den Kombinationsmethoden und „Kaeschi Wadza“ – den Kontermethoden. Der bedeutende Teil ist Abschnitt über Entwaffnung des Gegners, der mit der Schneide „Tanto Dori“ berennt.

Gründer

Jasumoto Akijoschi
Jasumoto Akijoschi
Begründer

Föderationen undDojo